Berichte zum Thema Wohnen

Erlebnisse von Betroffenen und Angehörigen

Mit FA in der Gemeinschaft leben

Die Kalkbreite-Überbauung in Zürich ist schweizweit auf grosses Interesse gestossen. Mitten in der Stadt und über einem Tramdepot wurde ein visionäres Projekt verwirklicht, das die komplexen örtlichen Gegebenheiten berücksichtigt und zugleich die Vorgabe eines sozial, ökologisch und ökonomisch pionierhaften urbanen Lebensraums in zeitgenössische Architektur umsetzt.

Bericht ansehen und herunterladen (pdf)

«Ich würde es sofort wieder tun!»

Bernd Zumoberhaus (www.bernd-zumoberhaus.ch) hat sich eine Wohnung gekauft und sie an sein Leben mit einem Handicap (SMA) angepasst. Eine Herausforderung.

Bericht ansehen und herunterladen (pdf)

«Ich tipp‘ mal schnell das Licht aus!»

Umfeldsteuerung und Heimautomation am Beispiel der barrierefreien Probewohnungen der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM)

Bericht ansehen und herunterladen (pdf)

Begleitetes Wohnen: selbständig und unterstützt

«Den Alltag allein zu meistern ist mein grösster Stolz! Doch schleichend merke ich, der Alltag fällt mir zunehmend schwerer. Damit habe ich schon gerechnet. Aber jetzt schon mein selbstbestimmtes Leben ganz aufzugeben geht gar nicht!» Moment! Zwischen «entweder – oder» gibt es Einiges, das wir gerne aufzeigen möchten.

Bericht ansehen und herunterladen (pdf)

Neue Wohnformen für Erwachsene bei zeka

Im Jahr 2010 nahm das Wohnhaus Aargau in Baden-Dättwil den Betrieb auf. Innert kürzester Zeit waren die 25 Wohnstudios für Menschen mit schweren Körperbehinderungen voll belegt. Seit Anfang 2011 führen wir eine immer umfangreicher werdende Warteliste. Mit dem Kauf von drei neu errichteten Eigentumswohnungen in Baden-Rütihof erfolgt nun ein erster Ausbauschritt in unserem Bereich Erwachsene.

Bericht lesen und herunterladen (pdf)

Text: Ueli Speich, Stiftungsleiter
Fotos: Illustrationen Wohnungen Winkelmatt,
Baden-Rütihof
© 2018 Schweizerische Muskelgesellschaft, All Rights Reserved.