ALS Tag 2020

Thema: «ALS im Alltag»

für Infos & Programm hier klicken

Für Betroffene und Angehörige ändert sich das Leben nach der Diagnoseradikal.
Nichts mehr ist, wie es mal war. Man kann kaum Schritt halten mit derrasanten
Entwicklung der Krankheit und der Alltag kann ordentlich aus den Fugen geraten.

Am ALS-Tag 2020 wollen wir einige der ganz zentralen Themen, die unseren
Alltag prägen, aus dem Blickwinkel ALS beleuchten:

Hilfsmittel Parcours – Welche Hilfsmittel gibt es, die den Alltag erleichtern und
Betroffene, Angehörige und Pflegende entlasten?
Sexualität – Was empfinden Betroffene und wie geht es Angehörigen? Was ist
erlaubt und wie findet Sexualität neben der Krankheit Platz?
Finanzen – Welche Leistungen stellen die Sozialwerke zur Verfügung?

Dazu vermitteln die Plenumsreferate aktuelle Informationen aus den Bereichen
Medizin, Forschung und Palliativ-Medizin.

Corona ist uns sehr bewusst. Wir werden den ALS-Tag mit grosser Vorsicht und
Umsicht organisieren. Schutzmaterial steht vor Ort zur Verfügung. Die Anzahl
Personen pro Raum ist so beschränkt, dass die Platzverhältnisse den BAG
Vorgaben entsprechen. Sollte sich die Situation verschlechtern, ist auch eine
Absage des Anlasses möglich. Stornierungen, die aufgrund der COVID-Situation
entstehen, werden wir kulant behandeln und die Teilnehmergebühr rückerstatten.
Melden Sie sich frühzeitig an, damit wir Ihnen Ihren Platz garantieren können.

Wir freuen uns, Sie am ALS-Tag in Nottwil begrüssen zu dürfen.

Anmeldeschluss: 16. Oktober 2020