Die Kapitel der Assistenz

Online Veranstaltung

02.09.2022

19:30 bis 21:00

Kursinhalt

Wenn du dich für ein Leben mit Assistenz entscheidest, schlägst du ein neues Buch auf. Du stehst plötzlich vor Fragen, die du dir zuvor noch nie stellen musstest. Dabei geht es nicht nur um bürokratische oder rechtliche Fragen, sondern vor allem um ganz persönliche Themen. Wo darfst du deine eigenen Grenzen setzen? Was wünschst du dir von deiner Assistenzperson, was möchtest du ihr bieten? Und wie sprichst du Unstimmigkeiten an? Jede dieser Fragen ist ein eigenes Kapitel im selbstständigen Leben mit persönlicher Assistenz.
In 60 Minuten gebe ich dir als Coach, die selbst seit 7 Jahren mit persönlicher Assistenz lebt, Einblick in die einzelnen Kapitel und zeige dir einfache Übungen, wie du zu mehr Klarheit und Sicherheit findest. So kannst du dein Team gekonnt führen und dein Leben mit persönlicher Assistenz erfolgreich nach deinen Bedürfnissen gestalten.


Über die Kursleitung (Infos zur Person)
Mein Name ist Kim Pittet. Seit rund 7 Jahren lebe ich mit persönlicher Assistenz. Als damals 19-jährige junge Frau wollte ich von zu Hause ausziehen. Dazu habe ich qualitativ hochstehende fachliche Beratung erhalten, die mich auf auf Lohnabrechnungen, Arbeitsverträge und vieles mehr vorbereitet hat. Lange Zeit war ich jedoch unsicher, wie ich mit zwischenmenschlichen Themen umgehen soll. Über die letzten Jahre hinweg ist mir bewusst geworden, dass ich mir eine Ansprechperson gewünscht hätte, die mich vor allem in der Anfangszeit über die von der IV finanzierte Beratung hinaus gecoacht hätte und meine Sorgen und Ängste nachvollziehen könnte. Diese Erkenntnis hat mich nicht mehr losgelassen, weshalb ich eine Ausbildung zum dipl. Coach PLI im Bereich des systemisch-lösungsorientierten Coachings absolviert und mich auf Menschen in einem selbstständigen Wohnen spezialisiert habe. Ich sehe es als meine Aufgabe, Menschen in demjenigen Prozess zu unterstützen, den auch ich durchgemacht habe. Aus dieser Tätigkeit erhoffe ich mir, dass noch mehr Menschen den Sprung in das Leben mit Assistenz wagen und dadurch nachhaltig von einem selbstbestimmten Leben profitieren können.

Für wen ist der Kurs geeignet

• Für Menschen, die mit Assistenz leben oder dies für die Zukunft in Betracht ziehen.
• Für Assistenzpersonen und Angehörige, die einen Perspektivenwechsel einnehmen und die Herausforderungen und Bedürfnisse des Arbeitgeber-Sein auf diese Weise kennen lernen wollen.

Ziele des Kurses

• Anregung zur Selbstreflexion eigener Bedürfnisse, Grenzen und Wünsche
• Erkenntnisse gewinnen für den eigenen Umgang mit der Assistenz
• Erlernen von Tools, die bei schwierigen Situationen angewendet werden können


Kosten
Mitglieder 0.-, Nichtmitglieder 40.-

Aktuell sind keine Informationen vorhanden.