Informationen für Muskelkranke

Die Muskelgesellschaft strebt eine Zukunft an, in der alle Menschen mit einer Muskelkrankheit bestmöglich leben können – selbstbestimmt und gleichgestellt.

Mit unseren Beratungen, Hilfeleistungen bei Gesuchen, unseren Freizeit- und Ferienangeboten, unseren Kursangeboten, den Kontakt- und Selbsthilfegruppen sowie einem grossen medizinischen Netzwerk unterstützen wir Menschen mit einer Muskelerkrankung.

Auch wenn Sie noch in Abklärung und sich nicht sicher sind, ob Sie eine Muskelerkrankung haben, rufen Sie uns an, wir geben Ihnen gerne hilfreiche Informationen.

Wir bieten Ihnen persönliche Beratung

Unsere Sozialarbeiterin Sandra Messmer-Khosla berät Sie gern kompetent, neutral und bedürfnis-orientiert zu folgenden Zeiten:

Dienstags von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr, sowie
donnerstags von 10.00 bis 12.00 Uhr

Tel.-Nr.: +41 (0)44 245 80 33

Erfahren Sie mehr über unser Beratungs-Angebot.

Haben Sie eine Frage oder Anliegen ausserhalb der Beratungszeiten, wenden Sie sich gerne zu folgenden Zeiten an die Geschäftsstelle:

Montag bis Freitag: 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 16:30 Uhr
Tel: +41 (0)44 245 80 30

Die Beratung ist für unsere Mitglieder – unabhängig von der Dauer – kostenlos. 
Selbstverständlich beraten wir auch Nicht-Mitglieder. Wir behalten uns lediglich vor, bei hoher Nachfrage unseren Mitgliedern den Vorrang zu gewähren.

Wenn Sie eine ausführliche Beratung wünschen und von weiteren Vorteilen einer Mitgliedschaft profitieren möchten, können Sie sich gern als Mitglied anmelden.

Bei diesen Themen und Fragen unterstützen wir Sie gerne

  • Beratung mit Fokus auf pflegerische, medizinische und psychosoziale Aspekte
  • Patientenverfügung
  • Vorsorgeauftrag
  • Sozialversicherungen
  • Existenzsicherung
  • Finanzielle Probleme
  • Krankheitsbewältigung
  • Triage

Unsere Veranstaltungen

Diagnosen und medizinische Unterstützung

Die Kinder- und Erwachsenen-Lager bieten bieten Spass und Abwechslung sowie die Möglichkeit, sich mit Gleichaltrigen auszutauschen.

In unseren Kursen und Weiterbildungen können Sie dazulernen und sich austauschen.

Bei einer Ausfahrt mit schweren Maschinen beim Love Ride in Dübendorf und Pre Ride in Thun weht Ihnen der Fahrtwind ins Gesicht. ((Link))

Selbsthilfegruppen dienen der gegenseitigen Unterstützung und sind wichtige Quellen des Informationsaustausches.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Diagnosen.

Für eigene Abklärungen können Sie sich direkt an die Muskelzentren wenden.