muskelkrank & lebensstark - Baut Hürden ab!

 Unsere Helfenden- DANKESCHÖN


Für einmal zieren einige unserer Helfenden das Titelbild. Tatkräftig wirken sie oft im Hintergrund, meist für nichts oder wenig - und sie  geben viel: ihre Zeit, ihr Wissen und Können, und ihre Zuneigung.

Ein RIESIEGES DANKE!  

 

NEWSTICKER

_________________________________________________________________________________

Einladung zur „Dreamnight at the Zoo“
Freitag, 05. Juni 2015, 18:00 – 22:00 Uhr

Im Rotterdamer Zoo wurde 1996 eine Idee geboren, an der sich mittlerweile rund 300 Zoos weltweit beteiligen: die „Dreamnight at the Zoo“. Für einen Abend öffnen die Zoos ihre Türen ganz exklusive für Kinder mit besonderen Bedürfnissen und deren Familien. Die Kinder sind an diesem Abend die „VIPs“.
Verschiedene Zoos beteiligen sich an dieser Aktion. Mehr...

_________________________________________________________________________________

Easy Rider im Rollstuhl

Mobilität ist für muskelkranke Menschen eine tägliche Herausforderung. Reisen und Ausflüge wollen minutiös geplant sein, selbst kurze Strecken bieten oft Schwierigkeiten. Und doch geniessen Betroffene die verbliebene Beweglichkeit, auch unter Einsatz verschiedenster Hilfsmittel.
Den Spass daran verdeutlicht das von Tomotos in Frauenfeld gebaute Gerät wie kein anderes. Das Fahrgefühl von «easy rider» wird so erlebbar – nicht nur für Rollstuhlfahrende.

Die Muskelgesellschaft will damit die Verbundenheit der Menschen mit einer Behinderung und Fussgängern aufzeigen und fördern. Denn ein Bindeglied ist zweifellos die Freude am Leben. Besuchen Sie uns am Love Ride in Dübendorf am 3. Mai! Wir haben noch weitere Attraktionen für Sie!

easy rider für Rollstuhfahrende

  easy rider für Rollstuhlfahrende

easy rider für Rollstuhlfahrende

_________________________________________________________________________________

Autovermietung für behinderte Menschen

Bis jetzt war es in der Schweiz eine schwierige Angelegenheit, stunden- oder tageweise ein Auto zu mieten, in dem auch Menschen im Rollstuhl transportiert werden können. Mit einem nationalen Autovermietungs-Projekt möchten die Stiftung Cerebral und Europcar dies ändern. Institutionen, aber natürlich auch Familien mit einem körperbehinderten Familienmitglied sollen so eine einfache Möglichkeit erhalten, behindertengerechte Autos mieten zu können.
Ab April 2015 stehen 10 rollstuhlgängige Mietfahrzeuge an 6 Europcar-Standorten rund um grosse Schweizer Städte für Institutionen, Familien, aber auch Hilfsorganisationen, Entlastungsdiensten etc. bereit. Da die Stiftung Cerebral die behinderungsbedingten Mehrkosten für die Mietfahrzeuge übernimmt, entstehen den Nutzern keine höheren Mietkosten, als wenn sie ein normales Auto mieten würden.
Flyer herunterladen

_________________________________________________________________________________ 

Einladung zur Teilnahme an der Beobachtungsstudie „Herzbeteiligung bei Muskeldystrophie Duchenne/Muskeldystrophie Becker"

Am 01.05.2015 beginnt am Kinderspital Zürich eine Beobachtungsstudie zur Früherkennung einer Herzmuskelbeteiligung bei Kindern und Jugendlichen mit Muskeldystrophie Duchenne oder Becker. Anmeldungen sind ab sofort über unsere Website möglich, siehe Link.

Weitere Informationen hier klicken

_________________________________________________________________________________ 

Die Schweizerische MuskeIgesellschaft

In der Schweiz sind über 10’000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene von einer Muskelkrankheit betroffen. Die meisten dieser Krankheiten sind erblich bedingt und beeinträchtigen das Leben schwer: Gehunfähigkeit, die Notwendigkeit, einen Rollstuhl zu benutzen, und eine teils drastisch verkürzte Lebensdauer sind die gravierendsten Auswirkungen. Bis heute gibt es gegen Muskelkrankheiten keine ursächliche Behandlung.


Die Geschäftsstelle

Wir, das sechsköpfige Team der Geschäftsstelle, kümmern uns umfassend um alle Anliegen von Betroffenen, Angehörigen, Fachleuten sowie Personen, die die Arbeit der Muskelgesellschaft unterstützen. Wir:


Neuromuskulär Zentren «Myosuisse»
Ein wichtiger Meilenstein der Muskelgesellschaft ist das Projekt «Myosuisse» mit den regionalen neuromuskulären Zentren. Diese Muskelzentren ermöglichen muskelkranken Menschen innert nützlicher Frist die für sie nötige umfassende fachliche Beratung und Betreuung zu finden.

Ihre Mitgliedschaft
Mitglied
der Schweizerischen Muskelgesellschaft können Betroffene, Angehörige, Fachleute, Firmen, Institutionen und andere Interessierte werden.


Ihre Spende
Wir finanzieren unsere Arbeit durch Spenden und sind ZEWO-zertifiziert (PC-Konto 80-29554-4)

 

muskelkrank & lebensstark


_____________________


Möchten Sie regelmässig über unsere Aktivitäten informiert werden?  
Bestellen Sie über das Kontaktformular den E-Mail-Newsletter.
Oder unterstützen Sie uns mit einer Spende:  
Weiter zu Online Spenden .

Besuchen Sie uns auf facebook!